3.5-Zimmer Attikawohnung im Arvenkleid mit Panoramasicht

CH-7512 Champfèr, Via Gunels 12

Preis auf Anfrage
3.5-Zimmer Attikawohnung
im Arvenkleid mit Panoramasicht
16 Fotos

Beschreibung

Erbaut wurde die Chesa Rosetsch 1970 und liegt am süd-östlichen Dorfeingang von Champfèr an ruhiger, sonniger Lage.

Die 3.5-Zimmer Wohnung befindet sich im 4. Obergeschoss und ist bequem über einen Lift zugänglich. Die Wohnung besteht aus zwei 2.5-Zimmer Wohnungen, Nr 31 und Nr. 32 welche zusammengelegt wurden.

Hier ist es gelungen, mit einem kostbaren und geschmackvollen Einbau von Arvenholz Täferungen und Einbauschränken, sowie dem Cheminée im Wohnbereich ein sehr gemütliches Ambiente zu schaffen. Die hochwertigen Materialien sind in einem gepflegten Zustand. Der Wohnraum, welcher aus ursprünglich zwei Wohnräumen bestand, kann mit einer Faltwand in zwei Räume unterteilt werden, so dass ein weiteres Schlafzimmer nach Bedarf generiert werden kann.

Die grosse Fensterfront erlaubt es von jeder Stelle im Wohnraumbereich die Sicht auf die Berglandschaft zu geniessen. Der Balkon erstreckt sich über die gesamte Breite der Wohnung. Die traumhafte Oberengadiner Naturwelt kann so zu jeder Tageszeit hautnah miterlebt werden.

Ebenfalls gehören zwei Abstellräume sowie ein Keller Nr. 3 und ein Parkplatz Nr. 23 zur Wohnung. In den Gemeinschaftsräumen stehen den Hausbewohnern der Skiraum, weitere Nebenräume und das grosszügige Hallenbad mit angrenzender Sauna sowie Umkleidekabinen und Duschen jederzeit zur Verfügung.

Vor der Haustür lädt eine äusserst gepflegte und ruhige unverbaubare Umgebung zum gemütlichen Verweilen und Erholen ein. Ausserdem erreicht man in wenigen Gehminuten den Lej da Champfèr oder den Lej Marsch.

Die Wohnung ist eine klassische Zweitwohnung und kann frei genutzt werden.
Nach Absprache kann die Wohnung kurzfristig übertragen werden.

Die Kaufkosten von 2.3% sind nicht im Preis enthalten.

Die STWEG Chesa Rosatsch beabsichtigt in den nächsten Jahren das Gebäude auf den neuesten Stand herauszuputzen. Diesbezüglich sind im Erneuerungsfonds schon Reserven angehäuft.

Lage

Die Chesa Rosetsch liegt am süd-östlichen Dorfeingang von Champfèr an ruhiger, sonniger Lage. Die Bushaltestelle und Einkaufsmöglichkeiten sind vor dem Haus und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Champfèr ist ein Dorf im Oberengadin zwischen Silvaplana und St. Moritz. Die Grenze zwischen den zwei Gemeinden verläuft entlang dem Bach Ova da Suvretta quer durch das Dorf. Politisch gehört Champfèr sowohl zu St. Moritz als auch zu Silvaplana. Südlich des Dorfes liegt der Lej da Champfèr, der nördliche Teil des Lej da Silvaplauna.

Verkehrsanbindung

Champfèr liegt an der Kantonsstrasse durchs Engadin und ist mit dem Auto je nach Anfahrtsroute über die Pässe Julier, Maloja, Albula (Wintersperre) oder bequem per Autoverlad durch den Vereinatunnel erreichbar.

Engadin Bus bedient in Champfèr mehrere Haltestellen und verbinden sie mit allen umliegenden Dörfern.

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Berge
See
Post
Restaurant(s)
Bushaltestelle
Primarschule
Skigebiet
Langlaufloipe
Wanderwege

Angaben

Kategorie
Attikawohnung
Referenz-Nr.
ENG-201905-Rosetsch-W31W32
Stockwerk
4. Stock
Anzahl Zimmer
3.5
Anzahl Schlafzimmer
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
2
Bruttogeschossfläche
115 m²
Bruttowohnfläche
107 m²
Balkonfläche
16 m²
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung
Nebenkosten StWE
CHF 14'800.-/Jahr
Renovationsfonds
CHF 4'500.-/Jahr
Erneuerungsfonds
CHF 470'000.- am 31.12.2017

Kontakt für Besichtigungen

Herr Hansjürg BUOB
Fax +41 (0)71 525 30 61

Distanzen

Öffentliche Verkehrsmittel
60 m
Primarschule
110 m
Geschäfte
70 m